Frankreich

Les Orres Station 1.650 m

Bergankunft: Les Orres Station 1.650 m

Les Orres, ist wie Orciéres-Merlette auch,  ein funktional angelegter Wintersportort auf 1.650 Meter Seehöhe. Der Lac de Serre Ponςon und das mediterran anmutende Städchen Embrum befinden sich ganz in der Nähe.

Wie auch in anderen Wintersportorten Frankreich´s befindet sich oberhalb des eigentlichen Ortes das Freizeiteldorado Les Orres Station.

Die Bergstraße führt gut 15 Kilometer durch vorwiegend von Lärchen und Kiefern bewaldetes Terrain. Auf einer Seite schaut man auf das Panorama des Ecrins-Nationsparks und auf der anderen Seite erhebt sich das Parpaillon-Massiv.

Im Winter wird der Ort von Skifahrern belagert. Sie können sich an 100 Pisternkilometern von 1650 – 2720 Metern Höhe erfreuen. Im Sommer trifft man hier hauptsächlich auf Downhiller, Mountainbiker, Wanderer oder Rennradfahrer. Eine Augenweide ist der Ort nicht gerade. Er besteht überwiegend aus großen Hotelanlagen. Dafür ist die Umgebung umso reizvoller und von oben hat man einen eindrucksvollen Blick auf den Lac des Serre Ponçon.

Toureninformationen

Anfahrt von: Embrun

bis Les Orres Station: 17,3 km

Höhenmeter: 860 HM

durchschh. Steigung: ca. 5%

les orres le lieu
Die Skilifte werden im Sommer „zweckentfremdet“ und dienen in erster Linie dem Transport der Downhiller, die sich dann aus einer Höhe von ca. 2.600 Metern in die Tiefe stürzen können.
les orres skigebiet frankreich
Der Weg zur Passhöhe